Elementdecken:

Auf Wunsch erhalten Sie Elementdeckenplatten mit zusätzlichen Detaillösungen wie:

  • Isokörben
  • Aufkantungen
  • Durchbrüchen
  • Lichtdosen
  • Dübelleisten usw.

Bauseitige Bewehrungen (obere Lage, Matten, Rundstahl gerade und gebogen sowie fertig geflochten) liefern wir Ihnen gerne mit.

Die Elementdecke ist als Halbfertigteildecke nach EC2 ausgebildet. Sie besteht aus einer ca. 5 cm starken Stahlbetonplatte, Unterseite glatt, jedoch nicht porenfrei und tapezierfähig mit eingebauter statisch erforderlicher Bewehrung.

Die eingebauten Gitterträger verleihen der 2,50 - 3,00 m breiten Platte die für den Transport und die Montage notwendige Steifigkeit und übernehmen die Schub- und Verbundspannung.

In der Regel brauchen Sie vor dem Betonieren lediglich die Plattenstoßbewehrung auf den Elementdecken und die obere Bewehrung laut Angabe Verlegeplan einzubauen.

Um die Streich-und Tapezierfähigkeit der Decke herzustellen, ist gegebenenfalls eine Spachtelung erforderlich.

Bewehrung
Bewehrung
Transport
Transport
Markierung
Markierung
Planung
Planung
Elementdecke
Elementdecke
Betonieren
Betonieren